Digitalisierte Handschriften im Detail entdecken

Das International Image Interoperability Framework, kurz IIIF, ermöglicht Forschenden und Interessierten den Zugriff und die Arbeit mit Digitalisaten aus unterschiedlichen Plattformen. Neu unterstützt auch e-manuscripta.ch den IIIF-Standard.

Ab sofort ist bei jedem der 70'000 Titel auf e-manuscripta.ch das zugehörige IIIF-Manifest zu finden. Somit können die Texte, Briefe, Bilder, Karten oder Noten über den Open Source IIIF-Viewer mit Digitalisaten aus der Europeana, der British Library, dem Getty Trust und zahlreichen weiteren renommierten Institutionen der IIIF-Community verglichen und am Bildschirm erforscht werden.

YouTube – ETH-Bibliothek (Link verlässt diese Seite) (nur Englisch)

e-manuscripta.ch ist die Plattform für digitalisierte handschriftliche Quellen aus Schweizer Bibliotheken und Archiven.

18.07.2018

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Digitalisierte Handschriften im Detail entdecken