Forschungsdatenmanagement: von der Theorie zur Praxis

In Zusammenarbeit mit den Scientific IT Services veranstaltet die ETH-Bibliothek drei aufeinander aufbauende Workshops, die die verschiedenen Elemente des Forschungsdatenmanagements entlang des Forschungsdatenzyklus thematisieren. Melden Sie sich für einzelne Workshops oder für die ganze Reihe an.

Der erste Workshop am 30. Januar 2019 bietet eine Einführung in die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements (FDM) entlang des Datenlebenszyklus und diskutiert die Rolle von Open Science im FDM. Der Workshop beinhaltet

  • die Diskussion von Regularien und Richtlinien der Forschungs-institutionen und Forschungsförderer
  • Grundlagen der Datenmanagementplanung und Erstellen eines DMPs
  • Grundsätze der Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Der zweite Workshop am 6. Februar 2019 thematisiert das Datenmanagement und die Analyse von Daten für reproduzierbare Forschung, mit Fokus auf den folgenden Themen:

  • Einführung von Best Practices und Werkzeugen für das tägliche Datenmanagement
  • Optionen für die sichere Datenspeicherung und sicheres Backup
  • Strategien und Arbeitsabläufe für das Management von grossen Datensätzen

Der dritte und abschliessende Workshop am 13. Februar 2019 konzentriert sich auf Open Access sowie das Publizieren von Daten und beinhaltet

  • eine Einführung zum Open-Access-Publizieren
  • eine Diskussion zu Copyright und Creative Commons Lizenzen
  • eine Einführung in die Research Collection
  • eine Orientierungshilfe zur Wahl eines geeigneten Repositoriums für Forschungsdaten

Die Workshops finden jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr im ETH-Hauptgebäude, Raum F 33.5 statt.

Möchten Sie gerne an einem oder mehreren Workshops teilnehmen?

Weitere Informationen und Registration

Bei Fragen können Sie uns gerne unter data-management@library.ethz.ch oder researchdata@ethz.ch kontaktieren.

17.12.2018

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Forschungsdatenmanagement: von der Theorie zur Praxis