Gamification, FAIRe Daten und Digitalisierung – diskutieren Sie mit!

Das 17:15 Kolloquium bietet einen Rahmen für Weiterbildung und Diskussion von Themen aus dem Bibliotheks-, Museums- und Archivbereich und für die Netzwerkpflege beim anschliessenden Apéro. In- und ausländische Referentinnen und Referenten präsentieren in 30-minütigen Kurzvorträgen aktuelle Themen aus ihren Arbeitsgebieten. Für die Diskussion im Plenum sind weitere 30 Minuten reserviert. Das Kolloquium findet jeweils dreimal pro Semester am letzten Donnerstag im Monat um 17:15 Uhr statt und richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus dem Bibliotheks-, Archiv-, Sammlungs- und Museumsgebiet sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Daten der 17:15 Kolloquien im Herbstsemester 2018

  • 27. September 2018 – Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechungen (Dr. Mela Kocher und Lic. Phil. I René Bauer)
  • 25. Oktober 2018 – Offenheit, Austausch, FAIRe-Daten - Oh schöne neue Welt, die eine solche Vision hat! (Dr. Marjan Grootveld)
  • 29. November 2018 – Digitalisierung + Digitale Transformation = Disruption? (André Roth)

Weitere Informationen und Anmeldung

13.09.2018

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Gamification, FAIRe Daten und Digitalisierung – diskutieren Sie mit!