Museumsgeschichte erzählt in historischen Museumsführern

Seit der Eröffnung des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich im Jahr 1898 standen den Besucherinnen und Besuchern Museumsführer und Museumswegweiser zur Verfügung. Diese beinhalten zum einen erläuternde Texte zu den ausgestellten Objekten, zum anderen Fotografien und Raumpläne.

Die Führer wurden immer wieder neu aufgelegt, jedoch ohne nähere bibliografische Informationen über die jeweiligen Änderungen. Die auf e-rara.ch veröffentlichten 15 Publikationen (Link verlässt diese Seite) aus der Zeit zwischen 1898 und 1920 stellen das sich wandelnde Selbstverständnis des frühen Schweizerischen Landesmuseums dar und dienen als Quelle für die Museumsgeschichte.

e-rara.ch (Link verlässt diese Seite) ist die Plattform für digitalisierte Drucke aus Schweizer Bibliotheken.

25.09.2018

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Museumsgeschichte erzählt in historischen Museumsführern