ETH goes SLSP

Ziel des Projektes

  • Die Bibliotheken der ETH werden Servicebezüger der Swiss Library Service Platform (SLSP) und vollziehen die dafür notwendigen organisatorischen Anpassungen.
  • Systemintegration der neuen Bibliothekssoftware Alma in der ETH.
  • Die von der Systemimplementierung/Transformation betroffenen Arbeitsprozesse sind überprüft und optimiert.

Beschreibung des Projektes

Mit der Gründung der SLSP AG sollen Dienstleistungen, die heute dezentral durch die Hochschulbibliotheken respektive deren Verbünde erbracht werden, künftig schweizweit auf die SLSP AG übertragen und somit zentralisiert werden. Das Projekt «ETH goes SLSP» wird die Auswirkungen dieses Wandels auf die ETH Zürich und ihre Bibliotheken optimal steuern und begleiten. Zentrales Thema des Projektes sind die Einführung von Alma sowie die damit einhergehende Neuorganisation von Services, Prozessen und Schnittstellen.

Synergien und Kontext

  • Integration und damit Optimierung des Zugriffs auf wissenschaftliche Informationen aus Bibliotheken der gesamten Schweiz
  • Effizienzsteigerung und Reduktion der Gesamtaufwendungen auf nationaler Ebene durch Zentralisierung der Services bei der SLSP AG
Zeitrahmen 
01.11.2018 – 31.12.2021 

Kooperationspartner

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen ETH goes SLSP

Kontakt

Information und Lernumgebungen ILE
Sebastian Brassel
Projektassistent
+41 44 632 87 19
sebastian.brassel@library.ethz.ch