Geodata4SwissEDU und geodata4edu.ch

geodata4edu.ch Logo

Ziel des Projektes

Im Zentrum des Projekts Geodata4SwissEDU sowie dem Folgeprojekt geodata4edu.ch steht der Aufbau, der Betrieb und die Weiterentwicklung des nationalen Service geodata4edu.ch

Der Service geodata4edu.ch

Der nationale Service geodata4edu.ch schliesst eine Lücke auf dem Gebiet der Geodaten-Forschung. Der Service geodata4edu.ch (verfügbar ab Frühjahr 2017) bietet Angehörigen von Schweizer Hochschulinstitutionen einen zentralen Zugang zu lizenzpflichtigen Geodaten des Bundes und einzelner Kantone. Ein analoger Service, der die speziellen Anforderungen einer akademischen Zielgruppe erfüllt, wird in der Schweiz gegenwärtig nicht angeboten.

Der neue nationale Service geodata4edu.ch baut auf bereits bestehenden Angeboten auf: GeoVITe (Link verlässt diese Seite) des Instituts für Kartografie und Geoinformation (IKG) an der ETH Zürich, den Dienstleistungen des Kompetenzzentrums Geoinformation (Link verlässt diese Seite) der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) sowie dem Beratungsangebot der ETH-Bibliothek.

Zentraler Einstiegspunkt zum Service wird die Website www.geodata4edu.ch (Link verlässt diese Seite). Das Portal befindet sich momentan im Aufbau und wird im Frühjahr 2017 aufgeschaltet.

Beschreibung des Projekts Geodata4SwissEDU

Ziel des Kooperationsprojektes Geodata4SwissEDU ist es, einen leistungsfähigen nationalen Service für das gezielte Auffinden, den Zugriff, die Präsentation, den Download und die Verarbeitung von umfassenden Geoinformationen für Ausbildung und Forschung an Schweizer Hochschulen und Fachhochschulen aufzubauen. Zentrale Projektziele sind ein erweitertes Geodatenangebot (nebst Daten des Bundes werden auch ausgewählte kantonale und projektspezifische Geodaten integriert), die Implementierung einer skalierbaren technischen Infrastruktur sowie die Entwicklung von nutzerorientierten Funktionalitäten für das Management von Geodaten. Die Entwicklung eines adäquaten Betriebskonzepts garantiert die Nachhaltigkeit von Geodata4SwissEDU.

Beschreibung des Folgeprojekts geodata4edu.ch

Zentraler Aspekt des Folgeprojekts geodata4edu.ch, welches im April 2017 starten wird, ist die Etablierung des nationalen Service geodata4edu.ch an Schweizer Hochschulen und der Aufbau eines Kundenstammes, der die längerfristige, möglichst selbsttragende Finanzierung des Services ab 2019 möglich macht. Ein weiteres Projektziel ist die Stärkung von geodata4edu.ch durch Optimierung und Erweiterung der Daten und Funktionen, was die Attraktivität des Service für Nutzerinnen und Nutzer steigern und eine nachhaltige Etablierung in der Schweizer Hochschullandschaft ermöglichen wird.

Synergien und Kontext

Beide Projekte sind Teil des von swissuniversities geförderten SUK-Programm 2013-2016 P-2 "Wissenschaftliche Information: Zugang, Verarbeitung und Speicherung" (Link verlässt diese Seite).

Kooperationspartner

ZeitrahmenAblauf
Januar 2015 bis März 2017:Projektlaufzeit Geodata4SwissEDU
April 2017 bis Dezember 2018:Projektlaufzeit geodata4edu.ch

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Geodata4SwissEDU und geodata4edu.ch

Kontakt

Schulungstermine
InfoCenter
+41 44 632 21 35
fuehrungen@library.ethz.ch

Schulungsinhalte
Roman Walt
+41 44 632 72 48
roman.walt@library.ethz.ch

Roman Walt