Forschungsdatenmanagement 1: Grundlagen des Forschungsdatenmanagements (FDM)

Workshopreihe

In Zusammenarbeit mit den Scientific IT Services veranstaltet die ETH-Bibliothek drei aufeinander aufbauende Workshops, die die verschiedenen Elemente des Forschungsdatenmanagements entlang des Forschungsdatenzyklus thematisieren. Melden Sie sich für einzelne Workshops oder für die ganze Reihe an.

Inhalte

  • die Diskussion von Regularien und Richtlinien der Forschungs-institutionen und Forschungsförderer
  • Grundlagen der Datenmanagementplanung und Erstellen eines DMPs
  • Grundsätze der Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Workshopdetails

Inhalte

  • Einführung von Best Practices und Werkzeugen für das tägliche Datenmanagement
  • Optionen für die sichere Datenspeicherung und sicheres Backup
  • Strategien und Arbeitsabläufe für das Management von grossen Datensätzen

Workshopdetails

Inhalte

  • eine Einführung zum Open-Access-Publizieren
  • eine Diskussion zu Copyright und Creative Commons Lizenzen
  • eine Einführung in die Research Collection
  • eine Orientierungshilfe zur Wahl eines geeigneten Repositoriums für Forschungsdaten

Workshopdetails

Anmeldung erforderlich

Wir führen diesen Kurs auch nach Vereinbarung für Gruppen ab 5 Personen durch.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Diese Workshopreihe besteht aus drei individuellen Workshops, wobei jeder Workshop auf dem angeeigneten Wissen des vorherigen aufbaut. Die Teilnahme an allen Workshops wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der gesamten Workshopreihe oder nur an einem oder zwei der Workshops teilnehmen möchten. 

Inhalte

  • Forschungsdatenmanagement entlang des Forschungsdatenlebenszyklus
  • Forschungsdatenmanagement im Zusammenhang mit Open Science
  • ETH Regularien und Richtlinien bezüglich des Forschungsdatenmanagements
  • Open Access und Open Research Data Richtlinien der Forschungsförderer (SNF, Horizon 2020)
  • Grundlagen der Datenmanagementplanung und Erstellung eines Datenmanagementplans (DMP)
  • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Ziele

Am Ende der Veranstaltung können Sie

  • die grundlegenden Konzepte und Bestandteile des Forschungsdatenmanagements entlang des Forschungsdatenlebenszyklus im nationalen und internationalen Kontext ausführlich erklären
  • den Prinzipien der guten wissenschaftlichen Praxis in Bezug auf Forschungsdatenmanagement im Allgemeinen, und dem Inhalt der ETH Richtlinien für Integrität in der Forschung und des Compliance Guides folgen
  • die Grundlagen der Datenmanagementplanung verstehen und sind in der Lage einen DMP anzufertigen, der den Anforderungen der Forschungsförderer entspricht
  • die Herausforderungen der Langzeitarchivierung verstehen und sind in der Lage Daten entsprechend vorzubereiten

Zielpublikum

  • Doktoranden
  • Postdocs
  • Wissenschaftliches Personal
  • andere Mitglieder der ETH Zürich
  • Bitte beachten Sie: Für Workshop 2 sollten die Teilnehmer zumindest über einige Erfahrungen in der Durchführung eines Forschungsprojekts verfügen.

Treffpunkt

ETH Zürich, Campus Hönggerberg, HIT H 42, Wolfgang-Pauli-Strasse 27, 8093 Zürich

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Forschungsdatenmanagement 1: Grundlagen des Forschungsdatenmanagements (FDM)

Kontakt

Kurstermine
InfoCenter
+41 44 632 21 35
fuehrungen@library.ethz.ch

Kursinhalte
Dr. Malin Ziehmer
+41 44 633 86 32
malin.ziehmer@library.ethz.ch

Malin_Ziehmer_ETH_Dez2018_TAN9983_favorite

Dr. Ana Petrus
+41 44 632 73 76
ana.petrus@library.ethz.ch

Ana Petrus