Daten langfristig lesbar halten

To Act or Not to Act
To Act or Not to Act

Digitale Langzeitarchive empfehlen ihren Kundinnen und Kunden die Verwendung einer kleinen Auswahl an Dateiformaten.

Ein zu einem bestimmten Zweck passendes Format ist allerdings noch keine Garantie für die Langlebigkeit des einzelnen Files. Darum wird bei gängigen Formaten jede Datei daraufhin überprüft, ob sie der Spezifikation des Formats entspricht und valid ist.

Einen Einblick in die praktischen Konsequenzen dieser Analyse gibt ein Poster (Link verlässt diese Seite) des Teams Digitaler Datenerhalt der ETH-Bibliothek, das kürzlich an der 13th International Conference on Digital Preservation (iPRES 2016) (Link verlässt diese Seite) mit dem Best Poster Award prämiert wurde.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Website „Digitaler Datenerhalt“.

01.11.2016

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Daten langfristig lesbar halten