e-rara.ch mit neuen Funktionen

Die Plattform e-rara.ch (Link verlässt diese Seite) bietet neue Funktionen, die die Recherche noch besser unterstützen. Dazu gehören:

  • Der optimierte Einstieg in die Recherche dank zentralem, grossem Suchfeld und kompakterer Übersicht über die vorhandenen Kollektionen
  • Die Eingrenzung von Trefferlisten über verschiedene Facetten wie z.B. Autor, Zeitraum oder Druckort

Die Plattform e-rara.ch bietet uneingeschränkten Zugriff auf derzeit rund 14 000 vollständig digitalisierte Drucke des 15. bis 19. Jahrhunderts. Die an e-rara.ch beteiligten Kooperationspartner (Bibliothèque de Genève (Link verlässt diese Seite), ETH-Bibliothek Zürich, Universitätsbibliothek Basel (Link verlässt diese Seite), Universitätsbibliothek Bern (Link verlässt diese Seite) und die Zentralbibliothek Zürich (Link verlässt diese Seite)) bauen das attraktive Angebot kontinuierlich aus.

23.01.2013

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen e-rara.ch mit neuen Funktionen