20 000 alte Drucke auf e-rara.ch

Zu Jahresbeginn wurde der 20 000ste Titel über die Online-Plattform für digitalisierte alte Drucke aus Schweizer Bibliotheken, e-rara.ch (Link verlässt diese Seite), zugänglich gemacht. Erreicht wurde die Marke mit der Genfer Ausgabe des "Destructorium vitiorum" aus dem Jahr 1500. Die mit zahlreichen Holzschnitten illustrierte Inkunabel aus dem Besitz der Bibliothèque de Genève ist Teil der Kollektion "Schweizer Drucke des 15. Jahrhunderts".

Einer der fünf Kooperationspartner ist die ETH-Bibliothek, die derzeit mit über 7 000 Titeln in e-rara.ch vertreten ist. Machen Sie sich selbst ein Bild und werfen Sie einen Blick auf die jüngsten Neuzugänge (Link verlässt diese Seite).

23.01.2014

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen 20 000 alte Drucke auf e-rara.ch