Fünf Jahre DataCite: Forschungsdaten zugänglich und zitierbar machen

Die Non-Profit-Organisation DataCite hat bis zum heutigen Tag fast vier Millionen Digital Object Identifiers (DOIs) für Forschungsdaten und andere Forschungsobjekte registriert. Sie wird zurzeit von 30 Mitgliedern in 19 Ländern getragen.

Die ETH-Bibliothek beteiligt sich von Beginn an der Aufbauarbeit für DataCite. Als Schweizer DataCite-Mitglied ermöglicht sie mit dem DOI-Desk der ETH Zürich allen Schweizer Hochschul- und Forschungseinrichtungen die Registrierung von DOI-Namen. Sie vertritt die Anliegen der Schweizer DOI-Kunden im DataCite Board. Ausserdem engagiert sie sich bei der Weiterentwicklung von Standards und Richtlinien für die Forschungsdatenpublikation in den DataCite Arbeitsgruppen.

Pünktlich zum 5. Geburtstag präsentiert sich der Verein mit neuem Logo und neuem Webauftritt: www.datacite.org (Link verlässt diese Seite).

08.12.2014

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Fünf Jahre DataCite: Forschungsdaten zugänglich und zitierbar machen