Schweizer Gletscher – Eine ewige Eiswelt?

YouTube – ETH-Bibliothek (Link verlässt diese Seite)

Die neueste Story auf Explora behandelt ein nicht erst in jüngster Zeit viel diskutiertes Thema: Schweizer Gletscher. Zu Anbeginn nur aus der Ferne beobachtet und gefürchtet, begaben sich im 16. Jahrhundert erste mutige Gelehrte auf Erkundungsreisen. In historischen Reiseberichten lassen sich Gemeinsamkeiten verschiedener Expeditionen erkennen.

Der Durchbruch der Glaziologie gelang schliesslich im 18. Jahrhundert: ETH-Professor Martin Funk führt aus, mit welchen Schwierigkeiten sich frühe Gletscherforscher konfrontiert sahen. Des Weiteren zeigt die Story auch die Entwicklung der Forschungsmethoden über die Zeit auf und wirft schliesslich einen Blick in die Zukunft: Eine Schweiz ohne Gletscher – Fantasie oder realistisches Zukunftsszenario?

Tauchen Sie ein in die Story "Schweizer Gletscher – Eine ewige Eiswelt?" (Link verlässt diese Seite)

Explora ist die Storytelling-Plattform der ETH-Bibliothek. Sie erzählt Geschichten rund um Zeitfragen und Wissenschaft.

13.12.2017

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Schweizer Gletscher – Eine ewige Eiswelt?