Die ETH-Bibliothek an der Scientifica

Scientifica 2017 – Was Daten verraten
Scientifica 2017 – Was Daten verraten

Unter dem Titel „Karten und Insekten erzählen Zürcher Geschichte(n) (Link verlässt diese Seite)“ nimmt die ETH-Bibliothek, gemeinsam mit der Entomologischen Sammlung als Partnerin, an der diesjährigen Scientifica teil. An unserem Stand im Lichthof der Universität Zürich erzählen wir Ihnen Geschichten über Geodaten und Karten, Schmetterlinge oder Datenverfall. Noch mehr faszinierende Insekten sehen Sie, wenn Sie an einer der Führungen (Link verlässt diese Seite) der Entomologischen Sammlung teilnehmen.

An unserer Crowdsourcing-Werkstatt können Sie selber digitalisierte historische Karten georeferenzieren. Die Frage, wie man eigentlich Karten und Insekten digitalisiert, beantworten wir in zwei kurzen Videos.

Möchten Sie mehr zum Thema Datenmanagement (Link verlässt diese Seite) erfahren? Dann kommen Sie am Samstag zwischen 13.30 und 14.30 Uhr ins Science Café.

Auch die Graphische Sammlung und focusTerra (Link verlässt diese Seite) bieten ein reichhaltiges Programm für die ganze Familie an. Um Fälschung in der Kunst (Link verlässt diese Seite) geht es in einer Kurzvorlesung der Graphischen Sammlung.

Die Scientifica findet vom 1. bis 3. September an der Universität und ETH Zürich statt. Das umfangreiche Programm (Link verlässt diese Seite) bietet für alle etwas.

24.08.2017

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Die ETH-Bibliothek an der Scientifica