OldMapsOnline – Historische Karten mobil nutzen

OldMapsOnline

OldMapsOnline (Link verlässt diese Seite) ist weltweit die wichtigste und mit rund 385‘000 Dokumenten grösste Plattform für digitalisierte historische Karten. Sie enthält nun auch über 1100 Digitalisate der ETH-Bibliothek, die meisten dieser Kartenblätter decken Städte und Regionen in der Schweiz im Zeitraum zwischen 1750 bis 1900 ab. Mittels der thematischen und topografischen Karten lassen sich Entwicklungen, Ereignisse und Gegebenheiten vergangener Jahrhunderte nachvollziehen.

Mit der dazu gehörigen App „Old Maps Online“ können die Karten auch auf mobilen Geräten genutzt werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Karten über den Georeferencer präzis zu verorten und in GIS-Programmen weiter zu verarbeiten.

Wollen Sie bei der Georeferenzierung der Karten mithelfen? Dann klicken Sie bei einer über die Plattform gefundenen Karte der ETH-Bibliothek auf „View as Overlay“ und legen Sie los. Oder Sie beginnen mit einer zufälligen Karte (Link verlässt diese Seite). Das Team Karten der ETH-Bibliothek freut sich, wenn Sie bei dieser Crowdsourcing-Aktivität mitmachen.

Beispiel für eine erfolgreich georeferenzierte Karte (Plan der Stadt Bern, ca. 1880):

10.01.2017

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen OldMapsOnline – Historische Karten mobil nutzen