E-Pics_TMA

Abgeschlossenes Projekt

Ziel des Projektes

  • Verbesserung der Zugänglichkeit des Fotobestandes durch Neuerschliessung und Digitalisierung
  • Schonung und Sicherung der Originalbestände durch integrale Digitalisierung sowie durch Umverpackung in archivgerechte Behälter
  • Erste Rechteabklärungen zu den Fotografen

Beschreibung des Projektes

Das Thomas-Mann-Archiv besitzt rund 7000 Fotoabzüge unterschiedlichsten Formats, auf denen Leben und Wirken Thomas Manns sowie sein persönliches Umfeld abgebildet sind. Die Aufnahmen stammen von über 500 Fotografen und datieren aus der Zeit der 1840er bis 1990er Jahre. Für das Verständnis des "Medienautors" Thomas Mann sind die Fotografien von grosser Bedeutung. Im Rahmen des Projekts werden die fotografischen Vorlagen auf Stufe Einzelbild neu erfasst, inhaltlich beschrieben, digitalisiert, in sachgerechte Behälter neu verpackt und archiviert.

Synergien und Kontext

Das Projekt nutzt das von der ETH-Bibliothek eingesetzte Bildinformationssystem Canto Cumulus, mit dem bereits vergleichbare Fotobestände (unter anderem Max Frisch-Archiv) erschlossen, verwaltet und online präsentiert werden. Die Digitalisierung erfolgt im DigiCenter der ETH-Bibliothek.

Zeitrahmen, Ablauf

ZeitrahmenAblauf
Juli 2015 bis April 2016Projektlaufzeit
2017Nach Projektende werden Vorarbeiten zur Aufschaltung einer Bildauswahl in einem Katalog in E-Pics aufgenommen. Insbesondere werden die Nutzungsrechte der Fotografien abgeklärt. Der Katalog soll im Lauf des Jahres 2017 aufgeschaltet werden.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen E-Pics_TMA

Kontakt

Katrin Keller
Projektleitung
+41 44 633 01 36
katrin.keller@library.ethz.ch

Katrin Keller