IDEfiX

Ziel des Projektes

Inventarisierung, Digitalisierung und wissenschaftliche Erschliessung von Holzmustern und deren mikroskopischen Präparaten (Dünnschnitte) aus der Xylothek.

Beschreibung des Projektes

Die Xylothek der ETH Zürich verfolgt mit diesem Projekt vornehmlich vier Ziele:

  1. Überarbeitung der Erschliessung der Sammlung mittels Digitalisierung und Zusammenführung der Informationen aus verschiedenen analogen Findmitteln der bestehenden Holzmusterinformationen auf Basis von Darwin Core Simple (Link verlässt diese Seite)
  2. Digitalisierung der mikroskopischen Schnittpräparate von Sammlungshölzern mit unterschiedlichen Vergrösserungen (10 bis 20 Aufnahmen pro Schnitt von 400 Arten), um so eine Vielzahl der in Bestimmungsschlüsseln aufgeführten anatomischen Merkmale in einer anschaulichen und gut nachvollziehbaren Form zu visualisieren und allgemein zugänglich zu machen.
  3. Erstellung eines Begleittextes pro Holzart mit Schwerpunkt auf einer direkten Verknüpfung der Holzsammlung mit Aktivitäten und Aufgaben des Lehrstuhls in Lehre und Forschung
  4. Erstellung eines online frei zugänglichen Katalogs in E-Pics, welcher die unter den ersten drei Punkten erarbeitete Digitalisierung in öffentlichkeitswirksamer Form sichtbar macht. Des Weiteren Zugänglichmachen der Metadaten im Wissensportal der ETH-Bibliothek.

Synergien und Kontext

Im Rahmen der Lehre werden den Studierenden (insbesondere in den Studiengängen Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften) Kenntnisse über Struktur und Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen sowie über Verarbeitungsprozesse zu Holzprodukten und deren Anwendung vermittelt. Dabei werden zur Veranschaulichung makroskopische Holzproben in Vorlesungen eingesetzt und in einem Masterkurs auch mikroskopische Bestimmungsübungen durchgeführt. Mit der Digitalisierung der Dünnschnitte der Xylothek und deren Bereitstellung im Internet ergibt sich die Möglichkeit, holzartspezifische Merkmale mit zu erfassen. Diese sind für die genannten Studiengänge von besonderer Bedeutung. Die Sammlung lässt sich so direkt in die Stoffvermittlung der Vorlesungen und im Rahmen von E-Learning-Angeboten integrieren.

ZeitrahmenAblauf
Juli 2016 bis September 2019:Projektlaufzeit

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen IDEfiX

Kontakt

Prof. Dr. Ingo Burgert
Projektleitung
+41 44 633 77 73
iburgert@ethz.ch