Schweizer Urheberrecht

Ziel

Im Rahmen des Revisionsprozesses zum Schweizerischen Urheberrechtsgesetz bringt sich ETH-Bibliothek für die ETH Zürich aktiv ein.

Kontext

Sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene wurden und werden aktuell die Weichen für Anpassungen des Urheberrechts an die Rahmenbedingungen einer zunehmend digitalen Gesellschaft gestellt.

Beschreibung

Die ETH Zürich begrüsst die Modernisierung des Urheberrechtsgesetzes ausdrücklich. Aus Sicht der ETH Zürich gilt es, bei der Revision des Urheberrechtsgesetzes optimale Rahmenbedingungen für Forschung, Lehre und Wissenstransfer zu schaffen. Sie sind die Basis, um den Wissenschaftsstandort Schweiz zu stärken. Gleichzeitig sollte – wo immer möglich und sinnvoll – eine Harmonisierung auf europäischer Ebene angestrebt werden. Sie schafft bestmögliche Rahmenbedingungen für internationale Projekte und Kooperationen, die eine Voraussetzung für exzellente Wissenschaft darstellen. Für eine optimale Unterstützung von Forschung und Lehre sind ausserdem Anpassungen der gesetzlichen Bestimmungen an die neuesten technologischen Entwicklungen erforderlich/unerlässlich.

Kooperationspartner

BIS Taskforce Urheberrecht (Link verlässt diese Seite)

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Schweizer Urheberrecht