Zeitgeschichte-digital.ch

Abgeschlossenes Projekt

Ziel des Projektes

Grosse Mengen Archivgut aus dem Archiv für Zeitgeschichte (AfZ) der ETH Zürich sollen rationell digitalisiert und ausgewählte Bestände online zugänglich gemacht werden.

Beschreibung des Projektes

Die ETH-Bibliothek digitalisiert in Kooperation mit dem Archiv für Zeitgeschichte und unterstützt vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) sowie vom US Holocaust Memorial Museum (USHMM) zentrale Quellenbestände des Archivs zur Jüdischen Zeitgeschichte.

Dabei stellt die Digitalisierung von losem Archivgut, das in verschiedensten Formaten und Papierqualitäten vorliegt, eine besondere Herausforderung dar. Im Digitalisierungszentrum der ETH-Bibliothek wurden die erforderliche technische Infrastruktur und ein Workflow aufgebaut. Die inhaltliche Selektion und Vorbereitung der Dokumente sowie deren Online-Präsentation liegen in der Verantwortung des AfZ.

Neben grösseren institutionellen Archiven, z.B. des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG, 34 Laufmeter), der Jüdischen Nachrichtenagentur (JUNA, 57 Laufmeter) oder des Verbands Schweizerischer Jüdischer Fürsorgen (VSJF, 165 Lfm) wurden bisher eine ganze Reihe privater Nachlässe und Forschungsdokumentationen mit Bezug zum Holocaust digitalisiert.

Synergien und Kontext

Durch die Bündelung der Digitalisierungsvorhaben im DigiCenter der ETH-Bibliothek können Ressourcen optimal ausgelastet werden.
Der für das Projekt neu angeschaffte Einzugsscanner wurde in die bestehende Infrastruktur der ETH-Bibliothek integriert.

Kooperationspartner

ZeitrahmenAblauf
Mai bis Juni 2010:Einrichtung der Infrastruktur, Testdurchläufe
Projektlaufzeit:ab Mai 2010
Mai bis Juni 2010:Einrichtung der Infrastruktur, Testdurchläufe
Juli 2010:Start der Massendigitalisierung
Juni  2015:rund 2.2 Mio. Scans wurden erstellt
Juni 2017:Projektende. Rund 2.5 Millionen Scans wurden insgesamt erstellt

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Zeitgeschichte-digital.ch

Kontakt

ETH-Bibliothek
Regina Wanger
Leitung DigiCenter
+41 44 632 69 10
regina.wanger@library.ethz.ch

Regina Wanger

 


Archiv für Zeitgeschichte
Jonas Arnold
Leiter Stabsdienste
+41 44 632 28 76
arnold@history.gess.ethz.ch

Weiterführende Links