e-lib.ch: Elektronische Bibliothek Schweiz

Abgeschlossenes Projekt

Ziel des Projektes

e-lib.ch: Elektronische Bibliothek Schweiz (Link verlässt diese Seite) hatte den Aufbau eines nationalen Wissenschaftsportals mit einem zentralen Einstiegspunkt für die Recherche, den Nachweis und den Zugang zu wissenschaftlichen Informationen aus und für die gesamte Schweiz zum Ziel.

Beschreibung des Projektes 

e-lib.ch ist ein Innovations- und Kooperationsprojekt der Schweizerischen Universitätskonferenz (SUK) mit Beteiligung des ETH-Rates und des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT).

Das Webportal e-lib.ch bietet den Zugang zu den umfangreichen Beständen der Schweizer Hochschulbibliotheken und einer Vielzahl weiterer Institutionen. Zusätzlich stellt e-lib.ch ein breites Spektrum an flexiblen und bedarfsorientierten Dienstleistungen zur Verfügung. Diese bewegen sich in den Bereichen Digitalisierung, Recherche- und Fachportale, Werkzeuge und Dienste zur wissenschaftlichen Informationsbereitstellung sowie Förderung von Kompetenzen im Umgang mit Informationen. Die zugänglichen Angebote sind das Ergebnis einer Vielzahl von schweizweit durchgeführten Projekten.

Projektleitung und Koordinationsstelle für das Projekt waren an der ETH-Bibliothek angesiedelt und eng mit der Geschäftsstelle des Konsortiums der Schweizer Hochschulbibliotheken verbunden. Die Fördersumme für die erste Periode (2008−2011) betrug CHF 10 Millionen. Die Zwischenjahre 2012 und 2013 wurden mit einem Bundesbeitrag zur Überbrückung unterstützt. Zusätzlich erbrachten die beteiligten Institutionen Eigenleistungen in jeweils gleicher Höhe. Das Projekt e-lib.ch: Elektronische Bibliothek Schweiz wurde Ende 2013 offiziell abgeschlossen. Einige der Teilprojekte werden im Rahmen des SUK Programms P-2 "Wissenschaftliche Information: Zugang, Verarbeitung und Speicherung" weitergeführt.

Kooperationspartner

Zeitrahmen, Ablauf

Laufzeit: 2008 bis 2012
20 Teilprojekte mit unterschiedlichen Laufzeiten und jeweils individuellen Meilensteinen.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen e-lib.ch

Kontakt

Deborah Kyburz
Projektkoordination
+41 44 633 84 61
deborah.kyburz@library.ethz.ch