Finanzierung von Open-Access-Publikationen aus abgeschlossenen FP7-Projekten

Die Europäische Kommission stellt mit dem FP7 post-grant Open Access Pilot insgesamt 4 Millionen Euro für die Finanzierung von Open-Access-Publikationen aus bereits abgeschlossenen FP7-Projekten zur Verfügung.

Beträge von max. € 2 000 für Artikel, Buchkapitel und Konferenzbeiträge sowie max. € 6 000 für Monographien können unter folgenden Bedingungen bei OpenAIRE beantragt werden:

  • Die Finanzierung wird maximal 26 Monate nach Projektende beantragt.
  • Die Publikationskosten fallen nach der Projektlaufzeit an.

Wir empfehlen diese Finanzierungsoption speziell für Open-Access-Bücher sowie Open-Access-Zeitschriften, mit welchen die ETH-Bibliothek keine Vereinbarung zur Kostenübernahme hat, wie zum Beispiel Nature Communications oder Scientific Reports.

Die Fachstelle E-Publishing der ETH-Bibliothek unterstützt Sie gerne beim Antragsprozess.

FP7 post-grant Open Access Pilot (Link verlässt diese Seite)

21.07.2016