Informationsveranstaltungen zu Open Access am 30. Januar 2017

Was ist Open Access? Welche Trends gibt es beim wissenschaftlichen Publizieren?

Die ETH-Bibliothek führt im Februar 2017 eine Befragung zum Thema Open Access durch. Sie soll eine Grundlage für die zukünftige Unterstützung des wissenschaftlichen Publizierens an der ETH Zürich im Interesse der Forschung schaffen.

Open Access etabliert sich bekanntlich zunehmend als Publikationsweg. Darüber hinaus erarbeitet swissuniversities gegenwärtig eine nationale Open-Access-Strategie. 

Am 1. Februar erhalten alle wissenschaftlichen Mitarbeitenden der ETH Zürich per E-Mail einen persönlichen Link zum Online-Fragebogen.

Im Vorfeld bietet die ETH-Bibliothek zwei Informationsveranstaltungen an, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind:

Datum
Montag, 30. Januar 2017

Ort
Hönggerberg, HPV G 5: 12 bis 13 Uhr
Zentrum, HG E 3: 17 bis 18 Uhr

Inhalt

  • Einführung: Prof. Ulrich Weidmann, Vizepräsident für Personal und Ressourcen ETH Zurich
  • Präsentation: Was ist Open Access? Aktuelle Situation und Trends beim wissenschaftlichen Publizieren, Relevanz für die ETH Zürich, Fragerunde (Dr. Rafael Ball, Direktor der ETH-Bibliothek)
  • Informationen zur Open-Access-Befragung (Dr. Arlette Piguet)

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

FAQ Open-Access-Befragung

21.12.2016