Neue Qualitätskriterien für das Directory of Open Access Journals

Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) hat seinen Prozess zur Aufnahme neuer Journals überarbeitet.

Ab sofort müssen Verlage umfangreiche Angaben sowohl zur Open-Access-Policy als auch zum Begutachtungsverfahren jeder Zeitschrift bereitstellen. Auch sämtliche bereits in DOAJ gelisteten Zeitschriften müssen diese Informationen bis Ende 2014 nachliefern. Mit dieser Massnahme möchte das DOAJ einen Beitrag zu grösserer Transparenz im Bereich qualitätsgeprüfter Open-Access-Zeitschriften leisten. Zeitschriften mit besonders hohem Qualitätsstandard werden in Zukunft mit dem "DOAJ Seal" ausgezeichnet.

01.04.2014