Open Access und Open Research Data in Horizon 2020

Die Europäische Kommission hat ihre Leitlinien für den offenen Zugang zu Publikationen und Forschungsdaten innerhalb des neuen Forschungsrahmenprogrammes Horizon 2020 veröffentlicht.

Horizon 2020 (Link verlässt diese Seite) verankert den Grundsatz des offenen Zugangs zu Forschungsergebnissen umfassend. Die EU verpflichtet nun Beitragsempfänger zur Open-Access-Veröffentlichung ihrer begutachteten Forschungsergebnisse. Ausserdem fordert sie dazu auf, dass die den Publikationen zugrundeliegenden Primärdaten ebenfalls zugänglich gemacht werden.

Dies betrifft auch in der Schweiz laufende Projekte mit EU-Förderung. Deshalb haben wir die Informationen zu den Open-Access-Vorgaben der Europäischen Kommission auf unserer Webseite Forschungsförderung für Sie aktualisiert.

Die Fachstellen E-Publishing und Digitaler Datenerhalt der ETH-Bibliothek unterstützen und beraten Sie gerne bei der Umsetzung der durch die EU auferlegten Publikationspflichten.

28.01.2014