Research-Collection-Statistik in angepasstem Format und Design

Bei der aktuellen Research-Collection-Statistik haben wir einige Neuerungen vorgenommen. Die Infografik erscheint in einem neuen, schlankeren Design und die Statistik selbst wird ab sofort vierteljährlich erscheinen. Zukünftig werden wir ausserdem die präsentierten Publikationstypen flexibler auswählen.

In der Statistik für das zweite Quartal 2020 haben wir einen neuen Rekord beim Open-Access-Anteil erreicht: 40% der Publikationen des Jahres 2020 sind Open Access. Auch insgesamt konnten wir den Open-Access-Anteil durch den Upload von rund 4800 Nationallizenz-Artikeln steigern.

Beim am meisten heruntergeladenen Artikel «Continuous decline in lower stratospheric ozone offsets ozone layer recovery» (Link verlässt diese Seite) gibt es diesmal eine Besonderheit: Der Artikel ist eine Manuskriptversion, die sich noch in der Begutachtung befand, als sie in die Research Collection hochgeladen wurde. Die final akzeptierte Version (Link verlässt diese Seite) ist zwar ebenfalls frei in der Research Collection verfügbar, weist aber wesentlich weniger Downloads auf. Dafür ist der Altmetric Score umso höher.

Zur Infografik für das 2. Quartal 2020 (Link verlässt diese Seite)

Die Research Collection (Link verlässt diese Seite) ist die Publikationsplattform der ETH Zürich. Angehörige der Hochschule können darin wissenschaftliche Volltexte Open Access publizieren sowie Forschungsdaten archivieren oder öffentlich zugänglich machen.

16.07.2020

#GewusstWie – Die Infrastruktur und die Tools der ETH-Bibliothek führen Sie zu Ihrem Ziel.