Schweizerischer Nationalfonds fördert Open-Access-Monographien

Der Schweizerische Nationalfonds weitet seine Open-Access-Policy auf Buchpublikationen aus.

Ab 1. Juli 2014 verlangt der SNF bei von ihm mitfinanzierten Buchpublikationen, dass diese nach einer Sperrfrist von längstens 24 Monaten auf einem institutionellen oder fachspezifischen Repositorium frei zugänglich gemacht werden. Zudem beteiligt sich der SNF an den Herstellungskosten von Open-Access-Monographien. Beantragt werden können Pauschalbeiträge von bis zu CHF 20 000.

19.05.2014