ETH Research Data Management Summer School 2020

Aufgrund der Schutzmassnahmen rund um COVID-19 wird die Summer School 2020 nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Ein angepasstes Online-Ersatzangebot einschliesslich Erlangung der ECTS-Punkte ist in Arbeit. Bestehende Registrierungen werden aufrechterhalten und neue Anmeldungen sind möglich. Wir werden Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig über die weiteren Vorbereitungen informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Diese ETH Summer School richtet sich an Doktorierende und Postdocs innerhalb des ETH-Bereichs. Sie bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über das Forschungsdatenmanagement, seine Grundlagen und konkreten Auswirkungen sowie über nützliche Werkzeuge für junge Forschende. Forschungsdatenmanagement (FDM) ist für Forschende unerlässlich. Es garantiert die sachgerechte Organisation von Forschungsdaten entlang des gesamten Lebenszyklus von der Erzeugung bis zur Erhaltung der Daten, inklusive des Teilens mit Dritten («FAIR Data»).

Sessions

  • Umfassende Einführung in das Forschungsdatenmanagement und Open Science
  • Tägliches Datenmanagement im Laufe eines Forschungsprojektes
  • Reproduzierbares Datenmanagement und reproduzierbare Datenanalyse
  • Publizieren unter Open Access
  • Teilen und Publizieren von Forschungsdaten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Workshops

  • Einführung ins Forschungsdatenmanagement mit openBIS
  • Versionierung mit git
  • Sicherer Umgang mit vertraulichen Daten
  • Reproduzierbare Computerumgebungen für die Datenanalyse
  • Weitere Workshops werden später aufgrund Ihrer Rückmeldungen bei der Registrierung bekannt gegeben

Die Sessions finden auf Englisch statt. Sie beinhalten unter anderem Kurzpräsentationen verschiedener ETH-Professoren sowie anderer Experten und werden durch Workshops ergänzt, in denen man das erlernte Wissen direkt anwenden kann. Am Ende der Summer School bietet der «Marktplatz» die Möglichkeit, offene Fragen oder Probleme im Bereich des Forschungsdatenmanagements mit Experten in Einzelgesprächen zu diskutieren und verschiedene Fachstellen der ETH Zürich nochmals genauer kennen zu lernen.

Wo und wann?

Die ETH Research Data Management Summer School 2020 findet vom 15. bis 19. Juni 2020 online statt und richtet sich an Doktorierende und Postdocs der ETH Zürich, der EPFL und der Forschungsanstalten innerhalb des ETH-Bereichs (EAWAG, Empa, WSL, PSI).

Teilnahmebedingungen

Doktorierende können 2 ECTS-Punkte erlangen. Dafür müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer registrieren und das gesamte Kursprogramm absolvieren. Dieses beinhaltet die Kursvorbereitung, die Anwesenheit während der Vorlesungen und Workshops, das Schreiben eines Datenmanagementplans und die Präsentation eines vorbereiteten Projekt-Pitchs.

Weitere Informationen (Link verlässt diese Seite)

Anmeldung

Jetzt zur ETH Research Data Management Summer School 2020 anmelden (Link verlässt diese Seite)
Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2020.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Disclaimer

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ETH Research Data Management Summer School nehmen zur Kenntnis, dass während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung Videoaufnahmen oder Fotos von ihrer Person gemacht werden könnten. Sie erklären sich damit einverstanden, weder eine finanzielle Entschädigung zu verlangen, noch die Verwendung solcher Medien einzuschränken.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen ETH Research Data Management Summer School 2020

Kontakt

Dr. Matthias Töwe
+41 44 632 60 32
matthias.toewe@library.ethz.ch

Dr. Matthias Töwe