Vorträge

Folgende Vorträge können Sie am Denkmaltag 2019 im CAB besuchen:

Farbstoffproben_Perkin

Geschichte(n) zum Farbstoff Blau – Teil I: Vom Maya-Blau auf den Opferplätzen, den Indigokugeln der Waidhändler bis zum Jeansstoff des Levi Strauss

Nicht nur antike Tempel waren blau bemalt. Auch die Opfer für den mexikanischen Regengott Chaac waren blau bestrichen. Karl der Grosse liess auf seinen Hofgütern Färberpflanzen kultivieren, die Waidhändler des Mittelalters gelangten zu Reichtum. Ab etwa 1620 bevorzugten Textilfärber das Indigo. Mit Arbeitskleidern des Levi Strauss begann 1872 der Siegeszug der Blue Jeans.

Veranstalter:
Barbara Brauckmann
Departement Chemie und Angewandte Biowissenschaften, Chemische Sammlung (Link verlässt diese Seite)

Zeit und Ort:
12.00-12.45, CAB (Link verlässt diese Seite), Hörsaal G 11

Anmeldung (Link verlässt diese Seite) 

Musterbuch_Seite

Geschichte(n) zum Farbstoff Blau – Teil II: Von den Farbenversuchen der ETH-Professoren, Teerfarbstoffchemie und Firmengründungen in Deutschland und der Schweiz bis zum Farbmusterbuch

Zunächst konzentrierten sich die Forscher auf Naturstoffe. Als sie entdeckten, wie sich aus Abbauprodukten der Gasanstalten Farbstoffe herstellen liessen, begann der Hype um die Indigo-Synthese. Firmen wie BASF, Bayer oder Geigy boomten. Tuchdruckereien sammelten Farbdruckmuster und Fabrikationshinweise. Überall spielten ETH-Chemiker eine massgebliche Rolle.

Veranstalter:
Barbara Brauckmann
Departement Chemie und Angewandte Biowissenschaften, Chemische Sammlung (Link verlässt diese Seite)

Zeit und Ort:
14.00-14.45, CAB (Link verlässt diese Seite), Hörsaal G 11

Anmeldung (Link verlässt diese Seite)