Virtuelle Ausstellungen

Die virtuellen Ausstellungen der ETH-Bibliothek geben Einblick in das Leben berühmter Personen und in historische Themen. Bestände wie seltene Drucke, Archivalien, Bilder und Karten stehen dabei im Zentrum.

Entstanden sind die virtuellen Ausstellungen ursprünglich aufgrund vor Ort gezeigter Ausstellungen der ETH-Bibliothek.

Hier zeigen wir Ihnen fünf ausgewählte virtuelle Ausstellungen zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Themen in neu gestalteter Form.

Virtuelle Ausstellungen der ETH-Bibliothek, die zwischen 1998 und 2009 im Kontext realer Ausstellungen entstanden sind, wurden archiviert und können im ETH Data Archive (Link verlässt diese Seite) angeschaut werden.