Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
 
Ausstellungen
Impressum
Webmaster
Balken  
 
Die Werke Tycho Brahes (4)
 
A stronomia instaurata progymnasmata ... et ... de nova stella anno 1572. Appendix und Index von Johann Kepler. Druckbeginn Uraniborg, vollendet Prag 1602.

Signatur ETH-Bibliothek: 11629 (Rar)
astronomia
 
Der "neue Stern" von 1572 und die Beobachtung von Kometen in den Jahren 1577, 1580, 1582 und 1585 stellten einige der seit der Antike gültigen astronomischen Vorstellungen in Frage. Tycho Brahe plante daher ein umfassendes Werk zu einer neuen Planetentheorie und neue Tafeln zur Positionsbestimmung der Gestirne mit dem Titel Astronomiae instauratae progymnasmata, d.h. Einführung in die erneuerte Astronomie.
 
Der erste Band war für den neuen Stern von 1572 bestimmt, der zweite Band für den Kometen 1577 und ein dritter Band für die späteren Kometen, der nie erschien. Das Vorhaben der neuen Tafeln wurde erst mit den Tabulae Rudolphinae verwirklicht. Der Druck des ersten Bandes wurde begonnen, lange bevor das gesamte Manuskript fertiggestellt war.
   
Tycho Brahe verästelte den Inhalt auf immer weitere astronomische Teilbereiche und wollte die Resultate laufender Beobachtungen eingearbeitet wissen, so dass das Werk erst nach seinem Tod abgeschlossen wurde. Es enthält eine Erörterung über die Bewegung der Sonne mit zugehörigen Tafeln, eine Mondtheorie, mehrere Kapitel zur Beschreibung des Sterns von 1572 und Kommentare zu den Aeusserungen anderer Astronomen über den neuen Stern. Der Schluss befasst sich mit der materiellen Beschaffenheit des Sterns, die dessen langsames Verschwinden erklären, und mit seinen astrologischen Auswirkungen.
 
< Einstieg Biographie Werke Messinstrumente Aktualität >