Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
Ausstellungen
Verantwortlich
Webmaster

MATHIS EHRAT

Autos – geliebte Wesen

Mathis Ehrat liebte fast alle Autos, ihre typischen Formen, ihren speziellen Ausdruck. Besonders die klugen Konstruktionen, gelungene Details und Verzierungen. Aber vor allem liebte er überraschende Lösungen.

oldtimer
amerikaner

Die Modelle der französischen Marke "Panhard" waren seine ausgesprochenen Lieblinge. Die alte Traditionsmarke baute nach dem Zweiten Weltkrieg billige, elegante und technisch geniale Autos. Mathis Ehrat plante einen Praktikumsaufenthalt in der Panhard-Fabrik, doch kam es leider nicht mehr dazu.

Die hier abgebildeten zweifarbigen Amerikaner, schnell auf kariertes Papier geworfen, bilden ein Element einer grösseren Reihe mit Studien aktueller Autos. Gleichzeitig entwickelte Mathis Ehrat aber auch eigenständige Lösungen

Mit 18 Jahren baute Mathis Ehrat ein kleines Auto, aus Abfallmaterial und mit einem Minimum an Werkzeugen. Auf seiner Probefahrt mit einer geliehenen Traktornummer wurde er von der Polizei aufgehalten. Dieses kurzlebige Fahrzeug war voller Charme, mit formalen Anspielungen auf die Pontonkarrosserien der Kleinwagen der 50er Jahre, die Frontverzierung war ein Symbol der liebevollen Sorgfalt, die er diesem kleinen "Wesen" schenkte.

Natürlich war das Autofahren ebenfalls Mathis' Leidenschaft.

eigenbau
zurück 12. November 1999 weiter