Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
Ausstellungen
Verantwortlich
Webmaster

MATHIS EHRAT

Mathis 1000

logo

Der "Mathis 1000" stellt das eigentliche entwerferische Testament des jungen Konstrukteurs dar. Kurz vor seinem Tod zeichnete es Mathis Ehrat sorgfältig als Plakat auf rotes Papier in Schwarz und Weiss.

Revolutionär an diesem Projekt ist vor allem der hydraulische, statt wie üblich der mechanische Antrieb der Räder über eine Oelpumpe und ein Umlenkgetriebe. Der Motor konnte so direkt über die Räder plaziert werden.

Das Fahrgestell bestand aus einem Kunststoffrahmen mit Stahlverstärkungen. Es war eine Einzelradaufhängung mit Teleskopstossdämpfern vorgesehen. Typisch für Ehrat sind die Liegesitze.

mathis1000
zurück 12. November 1999 weiter