Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
 
Ausstellungen
Impressum
Webmaster

ETH-bibliophil

 

Leonhard Zubler

titel

Novum instrumentum geometricum, das ist kurzer und grundtlicher Bericht, alle Weite, Breite, Höhe und Tieffe mit sonderbarem Vortheil kunstlichen und gewiss auch von der Arithmetic unerfahrnen abzumessen durch Lenonhard Zubler Basel : Königs ; 1607.

Signatur: Rar 1128

Leonhard Zubler (1563-1611), Schweizer Goldschmied und Mathematiker aus Zürich, Mitglied der Zunft zu Meisen. Für sein Instrument zur Feldmessung erhielt er 1606 eine Prämie seiner Vaterstadt. Zubler steht als einheimischer Vertreter einer ganzen Reihe von Praktikern, die sich als Konstrukteure mathematischer Instrumente einen Namen gemacht haben.

fabrica s14 finis

Von der Beschreibung seines Instrumentum geometricum besitzt die ETH-Bibliothek mehrere Ausgaben. Kurzer und gruntlicher Bericht von dem neuwen geometrischen Instrument (Zürich, 1603); Novum instrumentum geometricum, d.i. kurtzer und gründlicher Bericht ... (Basel, 1607, lateinische Version von C. Waser, ebenfalls Basel 1607, 2. Auflage Basel 1614); Fabrica et usus instrumenti chorographici, d.i. newe planimetrische Beschreibung ... (Basel, 1607, 2. Auflage Basel 1614),

 
back index next