Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
 
Ausstellungen
Impressum
Webmaster

ETH-bibliophil

 

Agostino Ramelli

titel

Le diverse et artificiose machine del capitano Agostino Ramelli dal Ponte della Tresia nellequali si contengono varij et industriosi movimenti, degni digrandissima speculatione, per cavarne beneficio infinito in ogni sorte d'operatione composte in lingua Italiana et Francese A Parigi : in Casa del'autore ; 1588.

Signatur: Rar 1255

Agostino Ramelli (1531 - ~1600) stammte aus Ponte Tresa, aus dem Gebiet der heutigen italienischen Schweiz. Er trat als Militäringenieur in die Dienste von Gian Giacomo de Medici und liess sich um 1570 in Frankreich nieder. Hier diente er unter König Henri III.

Sein Buch Le Diverse et Artificiose Machine bedeutete die Anwendung der Mathematik in der Mechanik. Es enthielt auf 195 prächtigen Kupferstichen Illustrationen und Erklärungen von durch Wasserkraft betriebene Maschinen wie Pumpen, Mühlen, Brücken, Wasserräder und Geräte für militärische Verwendung. Ramellis Zeichnungen waren sehr zukunftsweisend und liessen sich mit der Technologie der Zeit zum Teil noch nicht umsetzen. Ramellis Werk gilt als ein Meilenstein früher Technologie und war zusammen mit Agricolas De Re Metallica (1556) das einflussreichste und meist kopierte frühe Buch über Erfindungen und Maschinen.

 s276 detail s317
back index next