Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
Ausstellungen
Impressum
Webmaster

 

Poster der Fibonacci Ausstellung

Fibonacci. Un ponte sul Mediterraneo.

Die arabische Wissenschaft und die Wiedergeburt der Mathematik im Abendland.

Das Departement Mathematik und die Cattedra di lingua e letteratura italiana der ETH Zürich zeigen vom 27. Oktober bis 14. November 2003 in der Haupthalle im ETH Zentrum die vom Giardino di Archimede konzipierte Wanderausstellung

Un ponte sul Mediterraneo. Leonardo Pisano, la scienza araba e la rinascita della matematica in Occidente.

Komplementär dazu präsentiert die ETH-Bibliothek in ihren Räumlichkeiten eine Ausstellung, die sich mit der Rezeption des Werkes von Leonardo Pisano, genannt Fibonacci, einem der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters, befasst.


Dauer der Ausstellung in der ETH-Bibliothek:
27. Oktober 2003 - 7. Februar 2004
Ort: im Ausstellungsfoyer, Rämistrasse 101, Zürich
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-21h und Sa 9-16.45h .

Konzeption und Texte: Dr. Franziska Geisser, Peter Richter,
Dr. Margit Unser
Fachliche Beratung: Dr. Flavia Lanini Steinmann
Gestaltung: Roland Jung
virtuelle Ausstellung: Dr. Rudolf Mumenthaler, Tara Narayanan

 

index next