Home
ETH-Bibliothek
ETH Zürich
Ausstellungen
Verantwortlich
Webmaster
Eduard Imhof  

Bergmodelle

Querschnitt Gesamtwerk
Kindheit, Jugend
Jugend, Studium
Panoramen
Vogelschaubilder
Schulkarten
Andere Karten
Schulatlanten
Schulatlanten (2)
Schulatlanten (3)
Expedition Minya Konka
Bergmodelle
Atlas der Schweiz
Zeichnungen & Aquarelle
Zeichnungen & Aquarelle (2)
Zeichnungen & Aquarelle (3)
Zeichnungen & Aquarelle (4)
Relief der Schweiz
Lebensdaten
Ausstellungen, Mitgliedschaften
Gedenkstätte Imhof
Bibliographie: Atlanten
Bibliographie: Karten
Bibliographie: Bücher
Bibliographie: Diverses

English

 
Eduard Imhof hatte Berge nicht nur kartographiert und gezeichnet, sondern auch modelliert. Seine drei Bergmodelle sind ständig ausgestellt im Schweizerischen Alpinen Museum in Bern, in den Naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt Winterthur und in der ETH-Hönggerberg (HIL-Gebäude).

Windgälle 1:2 000

Windgälle 1:2 000
1937-1939. Bergmodell.
Masse: 310 x 165 x 110 cm. Teilstück.
(Imhof, Eduard O 4)

 

Grosse Windgälle 1:2 000

Grosse Windgälle 1:2 000
Modelliert von Eduard Imhof 1937-1939. Teilstück.
(Imhof, Eduard N 2)

 

Grosse Windgälle 1:2 000

Grosse Windgälle 1:2 000
Modelliert von Eduard Imhof 1937-1939. Teilstück.
(Imhof, Eduard N 3)

Bietschhorn 1:2 000

Bietschhorn 1:2 000
1938-1939. Bergmodell. Masse: 170 x 140 x 90 cm.
(Imhof, Eduard O 9)

Mürtschenstock 1:10 000

Mürtschenstock 1:10 000
Bergmodell. Masse: 45 x 29 x 17 cm. 1920-1922.
(Imhof, Eduard O 3)

Mürtschenstock

Mürtschenstock. Felsstudie
Federzeichnung, Tusche auf Pergamin. 3. Dezember 1923. 35 x 21 cm.
(Imhof, Eduard I 4)

Höhenkurven

Höhenkurven und ein Stereo-Bildpaar von der Windgälle.
Grundlagen für die Modellierung des Reliefs. (Imhof, Eduard O 5)

Manuskript eines Vortrages

Eduard Imhof, Manuskript eines Vortrages vom 22. Juni 1978, S. 6.
Handschrift im Alter. Kugelschreiber. 29 x 21 cm.
(Imhof, Eduard O 6)

Herstellung eines Bergmodells

Herstellung eines Bergmodells.
Herstellung des Urmodells. Federzeichnung und Buntstifte. 29 x 21 cm.
(Imhof, Eduard O 7)

Herstellung eines Bergmodells

Herstellung eines Bergmodells.
Vom Urmodell zum Ausstellungsmodell. Federzeichnung und Buntstifte. 29 x 21 cm. (Imhof, Eduard O 8)