Die Stadt


Ihre Erfindung in Büchern und Graphiken

Mythos Stadt

Sowie mit der frühen Neuzeit das Interesse an der Stadt als Siedlungs- und Kulturform wieder erstarkt, verbindet und überlagert es sich mit der Überlieferung von antiken Metropolen, wirklichen oder literarischen. Deren Rezeption allerdings gestaltet sich nicht einfach. Immerhin gehören hierzu nicht nur das himmlische und das irdische Jerusalem, sondern auch antike Städte, welche in der christlichen Sicht mit heidnischem und sündigem Leben assoziiert werden, etwa Babylon oder Rom.

> Weiter zum Grossformat  > Weiter zum Grossformat  > Weiter zum Grossformat

ETH-Bibliothek | Publikation | Impressum | Graphische Sammlung | Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) | Ausstellungen | ETH Zürich