Publizieren in der ETH E-Collection

Die ETH E-Collection (Link verlässt diese Seite) ist der Dokumentenserver der ETH Zürich. Mit dieser Dienstleistung der ETH-Bibliothek steht allen Angehörigen der ETH Zürich eine Publikationsplattform ausserhalb des traditionellen Verlagswesens zur Verfügung.

Auf dem Dokumentenserver können forschungs- und lehrrelevante Materialien, wie Vorlesungsunterlagen, Dissertationen, Forschungs- oder Tagungsberichte uvm. einfach und kostenlos über das Internet veröffentlicht werden.

Die ETH E-Collection eignet sich auch als Instrument zur Zweitveröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln, die bereits in Fachzeitschriften publiziert wurden.

Warum?

Das Publizieren in der ETH E-Collection bietet Autorinnen und Autoren der ETH Zürich einen umfangreichen Mehrwert:

  • Forschungsergebnisse können schnell, unkompliziert und kostenfrei veröffentlicht werden.
  • Die Dokumente sind über zahlreiche Suchmaschinen sowie über das Wissensportal der ETH-Bibliothek auffindbar.
  • Der Zugriff ist weltweit, zeitunabhängig und ohne zusätzliche Kosten möglich.
  • Autorinnen und Autoren erhalten tagesaktuelle Zugriffsstatistiken.
  • Jede Publikation erhält einen DOI (Digital Object Identifier). Dieser garantiert die Zitierfähigkeit und dauerhafte Auffindbarkeit des Dokuments.
  • Während des Upload-Vorgangs können Autorinnen und Autoren die Metadaten ihrer Publikation automatisch an die Hochschulbibliographie ETH E-Citations (Link verlässt diese Seite) übermitteln lassen.
  • Die Publikationen werden von der ETH-Bibliothek langfristig archiviert.

Wer?

Alle Angehörigen der ETH Zürich (Angestellte, Doktoranden, Master- und Nachdiplom-Studierende) sind berechtigt, forschungs- und lehrrelevante Dokumente in der ETH E-Collection zu veröffentlichen.

Welche Dokumente?

  • Zeitschriftenbeiträge (in Form von Postprints oder Preprints)
  • Dissertationen und Habilitationen
  • Ausgewählte Masterarbeiten
  • Forschungsberichte
  • Tagungsberichte
  • Jahresberichte
  • Vorlesungsmaterialien
  • Schriftenreihen
  • u.s.w.

Weitere Informationen zum Publikationsprozess.