Open Data an der ETH-Bibliothek

ETH Zürich, Carlina Teteris

Die Weiterentwicklung des menschlichen Wissens wird auch von Bibliotheken mitgestaltet. Ziel der ETH-Bibliothek ist es daher, die Vernetzung ihrer eigenen Metadaten mit Daten aus anderen Gesellschafts- und Wissensfeldern für Linked Open Data und Semantic Web zu ermöglichen.

Die freie Nachnutzung, sofern urheberrechtlich möglich,  die entsprechende Kennzeichnung und die Vernetzung von Daten sind die Grundlage für die Verwendung der Daten im Rahmen von Forschungsprojekten oder für die Entwicklung innovativer Visualisierungen, Produkte und Dienstleistungen.

Aktuell RSS

Datum Link und Beschreibung
06.09.2017 Noch mehr Open Data an der ETH-Bibliothek
Aktualisierung und Erweiterung der Datenpakete zum Download
01.09.2017 Swiss Open Cultural Data Hackathon
Bereits zum dritten Mal beteiligt sich die ETH-Bibliothek mit Daten am Swiss Open Cultural Data Hackathon.
24.08.2017 Opendata.ch/2017 – Präsentationen und Videos online
An der diesjährigen Konferenz stand die Weiterentwicklung von Open Data in der Schweiz im Fokus. Themen, die diskutiert wurden, sind unter anderem Open Smart Cities, Open Science oder Open Data Infrastructure.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Open Data an der ETH-Bibliothek

Kontakt

Dr. Stefan Wiederkehr
Leitung Sammlungen und Archive
+41 44 632 21 83
stefan.wiederkehr@library.ethz.ch

Stefan Wiederkehr