Geodaten für Lehre und Forschung

geodata4edu.ch ist der zentrale Zugang zu Geodaten von Bund und Kantonen

Geodaten bieten viele verschiedene Anwendungsfelder: so lassen sich Karten und 3D-Visualisierungen herstellen, Veränderungen in der Landschaft und im Stadtbild visualisieren oder auch Gelände- und Klimamodellierungen analysieren.

Der Service geodata4edu.ch (Link verlässt diese Seite) bietet Angehörigen Schweizer Hochschulen einen zentralen Zugang zu Geodaten von Bund und Kantonen. Somit können auch Angehörige der ETH Zürich die zur Verfügung gestellten Daten voll umfänglich für Lehre und Forschung nutzen.

Der Metadatenkatalog gibt eine Übersicht über die vorhandenen Datensätze und ermöglicht gezielt, nach Daten zu suchen. Auch Handbücher, Video Tutorials und weitere Informationen sind auf geodata4edu.ch zu finden.

Sie haben noch nie mit Geodaten gearbeitet? Kein Problem: Für eher unerfahrene Nutzende stehen Informationen zu verschiedenen Datentypen zur Verfügung und über den Browser basierten Zugang können Datenausschnitte in verschiedenen Formaten schnell und einfach heruntergeladen werden.

Für die direkte Integration in das eigene GIS Programm (ArcGIS, bald auch QGIS) können die Webservices genutzt werden. Der Datenzugriff über die Webservices bietet sich insbesondere an, um mehrere Datensätze zusammen zu verwenden und mit den Datensätzen-Analysen in einem GIS-Programm durchzuführen.

15.10.2018

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Geodaten für Lehre und Forschung