Cambridge University Press – Evidence Based Acquisition

Die ETH-Bibliothek geht neue Wege in der Erwerbung elektronischer Ressourcen! Mit dem Evidence-Based-Acquisition-Modell (EBA) haben Nutzerinnen und Nutzer der ETH-Bibliothek vorerst für drei Jahre Zugriff auf alle E-Books der Cambridge University Press (Link verlässt diese Seite). Damit werden über 32 000 Titel aus verschiedenen Fachgebieten der Naturwissenschaften und Technik, aber auch der Medizin und den Geistes- und Sozialwissenschaften für interessierte Leserinnen und Leser zugänglich. Neuerscheinungen werden dem Angebot laufend hinzugefügt.

Anhand von Nutzungsstatistiken und fachlichen Kriterien wird nach Ablauf der Frist (2021) über den endgültigen Erwerb und anhaltenden Zugriff auf die einzelnen Titel entschieden. Somit haben die Interessen unserer Nutzerinnen und Nutzer dank dem EBA-Modell direkten Einfluss auf das E-Book-Angebot der ETH-Bibliothek.

Der Zugriff ist im Netzwerk der ETH Zürich oder in den Räumen der ETH-Bibliothek möglich.

14.02.2019

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Cambridge University Press – Evidence Based Acquisition