E-Lern-Ressourcen für das Fachgebiet Medizin

Differenzialdiagnose Innerer Krankheiten

Für Studierende des Bachelors Humanmedizin sowie alle Medizin-Interessierten gibt es neu eine attraktive Übersicht der wichtigsten, von den Dozenten empfohlenen online Lern-Ressourcen.

Darin befinden sich Klassiker wie:

  • «Neuroanatomie» von Martin Trepel,
  • «Löffler/Petrides Biochemie und Pathobiochemie»,
  • den «Taschenatlas Physiologie» von Stefan Silbernagl,
  • sowie den umfassenden «Prometheus LernAtlas der Anatomie» von Michael Schünke.

Bei allen Ressourcen steht ein direkter Link zum jeweiligen E-Book. Es gibt aber auch unbekanntere Ressourcen zu entdecken wie den «Human Anatomy Atlas» von Visible Body, wo man sich die Organe dreidimensional anschauen und sein Wissen mit Quizfragen überprüfen kann.

Der Zugriff auf die E-Lern-Ressourcen ist im Netzwerk der ETH Zürich oder in den Räumen der ETH-Bibliothek möglich.

17.06.2019

#MehrWissen – Die aufbereiteten Inhalte der ETH-Bibliothek stehen Ihnen frei zur Verfügung und bringen Sie weiter.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen E-Lern-Ressourcen für das Fachgebiet Medizin