Organisieren Sie Ihr Archiv! Digital Continuity bei Forschenden und ihren persönlichen Archiven

Die Digitalisierung von Gesellschaft und Wissenschaft bringt viele Vorteile, aber auch Gefahren mit sich. So ist die Erhaltung analoger Dokumente verhältnismässig einfach. Das ist in der digitalen Welt anders – Daten müssen aktiv gepflegt werden, damit sie Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte überleben. Papier ist geduldig, digitale Daten sind es nicht.

Auch in der Wissenschaft und somit in der ETH-Bibliothek ist dies ein zentrales Thema: Persönliche Archive von Forscherinnen und Forschern enthalten wichtige Dokumente und Daten, die für die Nachwelt gesichert werden sollen. Nur wenn es uns gelingt, rechtzeitig für ihre Digital Continuity zu sorgen, bleibt die Essenz des wissenschaftlichen Arbeitens an der ETH Zürich erhalten.

Die neuste Story auf Explora stellt das Thema Digital Continuity bei persönlichen Archiven von Forschenden in den Fokus.

Lesen Sie die Story «Organisieren Sie Ihr Archiv! Digital Continuity bei Forschenden und ihren persönlichen Archiven» (Link verlässt diese Seite)

Neu: «marmor macht architektur» jetzt auch zum Hören

Die beliebte Story «marmor macht architektur. Ein Baumaterial mit Geschichte (Link verlässt diese Seite)» gibt es jetzt neu auch als Audiofile zum Streamen oder zum Download. In dieser Geschichte dreht sich alles um Marmor und wie dieser im Laufe der Zeit in der Architektur eingesetzt wurde. Hören Sie gleich rein!

Explora ist die Plattform der ETH-Bibliothek für multimediales Storytelling.

23.04.2019

#MehrWissen – Die aufbereiteten Inhalte der ETH-Bibliothek stehen Ihnen frei zur Verfügung und bringen Sie weiter.

Unternavigation und ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen Organisieren Sie Ihr Archiv! Digital Continuity bei Forschenden und ihren persönlichen Archiven