FuTur

Ziel des Projektes

Am Ende des Projekts werden insgesamt etwa 70'000 Digitalisate der ökonomisch und ökologisch wichtigen Rostpilze aus dem Fungarium Z +ZT online frei zugänglich sein und können wissenschaftlich
ausgewertet werden.

Beschreibung des Projektes

Erstmals werden in einem Fungarium alle Typusbelege einer grossen Pilzgruppe auf mikroskopischem Niveau digitalisiert. Die Digitalisierung der Rostpilze im Fungarium Z +ZT wird mit diesem Projekt komplett abgeschlossen. 

Synergien und Kontext

Das Fungarium Z + ZT besitzt 700 Typusbelege von Rostpilzen, die etwa 10% der weltweit bekannten Rostpilzarten repräsentieren. Die Digitalsierung dient der Sicherung und der Schonung der Belege.

Zeitrahmen 
2019 – 2022