ETH-Bibliothek - Menü

Aktuell

15.01.2018 Finanzierungsmöglichkeiten und Anforderungen des SNF und der EU

Die Akademische Vereinigung des wissenschaftlichen Personals der ETH Zürich (AVETH) organisiert eine Informationsveranstaltung über Möglichkeiten zur Forschungsförderung.

Vertreterinnen und Vertreter des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und von EU GrantsAccess stellen Fördermöglichkeiten vor, und Vertreterinnen der ETH-Bibliothek werden aufzeigen, was es bzgl. der neuen Regelungen des SNF zu Open Access und Datenmanagementplänen zu beachten gilt.

Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Januar um 10.00 Uhr an der ETH Hönggerberg HCI G3 statt, mit anschliessendem Apéro.

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an das AVETH Postdoc Team.

Während der Dauer der Veranstaltung könnten Fotos oder Videoaufnahmen mit Ihrer Person gemacht werden. Mit einer Teilnahme an der Veranstaltung stimmen sie zu, dass diese ohne finanzielle Entschädigung bzw. zeitlich oder örtliche Einschränkung verwendet werden können.

Bei Interesse wird um Anmeldung bis zum 19. Januar gebeten
AVETH Informationsveranstaltung

11.01.2018 Neuer Zusammenschluss zu Thomas Mann Netzwerk

Unter dem Titel "Thomas Mann International. Das Netzwerk der Mann-Häuser" wurde am Donnerstag, 21. Dezember 2017 ein neues Netzwerk gegründet.

Bei einer Fachtagung in Lübeck schlossen sich fünf Einrichtungen aus vier Ländern, die die wesentlichen Lebensstationen des Schriftstellers und Nobelpreisträgers widerspiegeln, zum gemeinsamen Thomas Mann Netzwerk zusammen:

  • Buddenbrookhaus/Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum, Lübeck, Deutschland
  • Monacensia im Hildebrandhaus, München, Deutschland
  • Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich, Zürich, Schweiz
  • Thomo Manno kultūros centras/Thomas-Mann-Kulturzentrum, Nida, Litauen und
  • Thomas Mann House, Pacific Palisades, USA, Villa Aurora & Thomas Mann House e.V.

Der länderübergreifende Zusammenschluss dieser Institutionen ist ein Novum.

In Zukunft wollen die Häuser die Zusammenarbeit bei verschiedenen Veranstaltungsformaten sowie in den Bereichen Wissenschaft und Ausstellung gemeinsam vorantreiben. Dabei werden sie ihre jeweilige Expertise als Archive, Bibliotheken, Museen, Kulturzentren, Residenzen und Erinnerungsorte einbringen.

Das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich begrüsst die gemeinsame Initiative und freut sich auf die Beteiligung am Netzwerk.

Thomas-Mann-Archiv

08.01.2018 Neue Open-Access-Policy des SNF ab April 2018

Beim Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gelten ab April 2018 neue Richtlinien und Fördermöglichkeiten für die Open-Access-Veröffentlichung von Forschungsergebnissen.

Der Schweizerische Nationalfonds hat sich vor dem Hintergrund der Anfang 2017 verabschiedeten nationalen Open-Access-Strategie zum Ziel gesetzt, dass alle aus SNF-Projekten entstandenen wissenschaftlichen Publikationen bis 2020 Open Access zugänglich sein sollen.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden ab April 2018 unter anderem folgende Änderungen bei Publikationen aus SNF-geförderten Projekten zum Tragen kommen:

  • Bei der Finanzierung von Open-Access-Zeitschriftenartikeln wird die bisherige Obergrenze für Article Processing Charges (APCs) von CHF 3000 bis auf weiteres aufgehoben
  • Für Buchpublikationen vergütet der SNF neu Book Processing Charges (BPCs). Diese sind auch erhältlich für Open-Access-Buchpublikationen, die nicht auf einem vom SNF finanzierten Projekt basieren.
  • Ab 1. Oktober 2018 kommt zudem neu die Möglichkeit der Finanzierung von Open-Access-Buchkapiteln hinzu.
  • Neu können APCs und BPCs über eine eigene Plattform innerhalb von mySNF beantragt werden. Dies ist auch über das Projektende hinaus möglich.
  • Beim Grünen Weg müssen Bücher neu nach einer maximalen Frist von 12 Monaten zweitveröffentlicht werden, die zulässige Embargofrist bei Artikeln beträgt weiterhin 6 Monate.

Weitere Informationen zur Open-Access-Policy des SNF finden Sie auf der Webseite Open Access an der ETH Zürich sowie auf der Webseite des Schweizerischen Nationalfonds.

Die Fachstelle E-Publishing der ETH-Bibliothek hilft Ihnen bei Fragen zu den Open-Access-Richtlinien des SNF gerne weiter.

Kontakt

Fachstelle E-Publishing
E-Mail: e-publishing@library.ethz.ch
Tel.: +41 44 632 72 22

Open Access an der ETH Zürich
Webseite des Schweizerischen Nationalfonds

18.12.2017 Schliessung Weihnachten / Neujahr

Von Samstag, 23. Dezember 2017 bis Dienstag, 2. Januar 2018 sind geschlossen:

  • ETH-Bibliothek
  • Baubibliothek
  • Bibliothek Erdwissenschaften
  • GESS-Bibliothek
  • Grüne Bibliothek
  • ETH-Bibliothek HDB
  • Sammlungen
  • Archive

Footer

Aktuelle Sprache: Deutsch Sprache wechseln: English
Feedback  |  Klassische Seite(neues Fenster)
Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Copyright 2016 ETH-Bibliothek Zürich